Der SV Wanheim 1900 hat das wichtige Auswärtsspiel beim Schlußlicht SV Heißen verdient mit 6:2 (2:1) gewonnen und sich im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. Timo Lenz glänzte als vierfacher Torschütze.

Es war natürlich auch ein Nervenspiel, bei nur noch zwei Punkten zum möglichen Abstiegsplatz war ein kühler Kopf gefragt. Das klappte zunächst leider nicht. In der 26. Minute konnte ein Heißener ungestört flanken und Laurence ziemlich unbedrängt einköpfen. Eine Fehlerkette, die das 1:0 für den Tabellenletzten bedeutete.

In der Folge spielte unsere Mannschaft besser und feldüberlegen und hatte mit Timo Lenz einen echten Vollstrecker. Innerhalb von sieben Minuten drehte er das Ergebnis in eine 2:1 Führung für Wanheim, mit der es in die Pause ging.

Als er in der 54. Minute sogar das 3:1 folgen ließ, schien alles seinen gewünschten Gang zu nehmen. Doch bereits fünf Minuten später verkürzte der gerade eingewechselte Arnold für Heißen auf 2:3 und es wurde wieder unruhiger auf Wanheimer Seite.

In der Schlußviertelstunde machte der SV Wanheim, der nun deutliche Vorteile hatte, dann doch alles klar und zwar recht deutlich. Das 4:2 durch Gianluca Barbetti in der 76. Minute beruhigte das Spiel zusehens. Fünf Minuten vor dem Ende zeigte Timo Lenz beim 5:2 zum vierten Mal, dass er an diesem Tag wie kein anderer wusste, wo das Tor steht. Kurz vor Schluß setzte der starke Enrico Rypinkski den Schlußpunkt zum 6:2.

Insgesamt ein auch in der Höhe verdienter Sieg mit ein paar vorübergehenden Problemen, die wohl der nervlichen Belastung geschuldet waren.

Der SVW vergrößerte den Vorsprung auf den Viertletzten auf vier Punkte, erwartet nun aber am ungewohnten Samstag um 16.00 Uhr den starken Nachbarn DSV 1900. Aber vielleicht ist der spielerisch stärkere Gegner gar nicht so sehr von Nachteil für das Wanheimer Spiel.

 

SV Wanheim 1900: Schmidt, Lukaschek, Scarano, Belack, Rypinski, S. Barbetti (46. Buchholz), Scherer (76. Waldbach), Lenz, Gralla (84. Öztas), Fuhl, G. Barbetti

 

Tore: 1:0 Laurence (26.), 1:1 Lenz (32.), 1:2 Lenz (39.), 1:3 Lenz (54.), 2:3 Arnold (59.), 2:4 G. Barbetti (76.), 2:5 Lenz (85.), 2:6 Rypinski (88.)  

 

   
© (2018) SV Wanheim 1900 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen