Das war sicher die unerwarteste Pleite der Saison: Der SV Wanheim unterlag zu Hause dem abgeschlagenen Schlußlicht VfB Speldorf mit 2:3 (0:1). Eine verdiente Niederlage nach einer ganz schwachen Vorstellung.

Im ersten Durchgang waren die Gäste das klar bessere Team, kombinierten relativ gefällig und hatte defensiv keine Mühe gegen planlose Wanheimer.

Nach einer halben Stunde segelte ein Freistoß ins Wanheimer Tor, der nur wenig vom Speldorfer Terres berührt wurde, ansonsten an Freund und Feind vorbei den Weg ins Netz fand. Eine völlig verdiente Pausenführung der Speldorfer.

Der zweite Durchgang begann zwar mit einer Großchance für Enrico Rypinski, die Tore aber machte der Gast. Nach zwei individuellen Fehlern stand es nach 74 Minuten 0:3.

Der VfB konnte sein Glück kaum fassen, trafen sie doch auf einen völlig uninspiriert spielenden SVW. Es dauerte bis zur 83. Minute, ehe sich Antonio Scarano entscheidend durchsetzen konnte und zum 1:3 traf. In der Nachspielzeit half ein Speldorfer Abwehrspieler mit einem Eigentor, es hieß 2:3. Und tatsächlich hätte ein Kopfball an die Latte des Gästetores fast noch in letzter Sekunde den Ausgleich bedeutet.

Aber es wäre auf Grund der Leistung unserer Mannschaft auch nicht verdient gewesen. Nun geht der Blick ganz klar Richtung Abstiegszone. Fünf Punkte sind es nur noch auf Heimaterde, die den möglicherweise viertletzten Abstiegsplatz belegen. Und diese haben in dieser Woche noch ein Nachholspiel gegen den Vorletzten Heißen in der Hinterhand. Wenn unser Team nicht ganz schnell aus dem derzeitigen Tiefschlaf erwacht, könnte es ein sehr böses Erwachen in der Kreisliga B geben.

SV Wanheim 1900: Schmidt, Fuhl, Lukaschek, Schulz, Belack, Scarano, Rypinski, Gralla, Buchholz, Waldbach (63. Kreppel), G. Barbetti

 Tore: 0:1 Terres (29.), 0:2 Motto (68.), 0:3 Mtschedlischwili (74.), 1:3 Scarano (83.), 2:3 Eigentor VfB (90.+2)

   
© (2018) SV Wanheim 1900 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen