Wanheim holt Punkt in Saarn

Der SV Wanheim 1900 kam beim Tabellenvierten TuSpo Saarn zu einem beachtlichen 1:1 (1:1) Unendschieden. Das Remis war über den gesamten Spielverlauf gesehen in Ordnung, so sahen es am Ende auch beide Teams.

Der SVW hatte erneut personell arge Probleme. Das Risiko, ohne Ersatztorhüter anzureisen, ist mittlerweile schon Standard. Diesmal hatten wir mit Kevin Boos und Eyüp Akpinar noch zwei Spieler auf der Bank.

Aber die Mannschaft spielte gut und konzentriert und war den deutlich besser platzierten Gastgebern absolut ebenbürtig. Dennoch fiel in der 15. Minute das 1:0 für Saarn. Darüber konnten sich die Mülheimer allerdings nur eine Minute lang freuen, dann traf im direkten Gegenzug Denis Waldbach mit seinem sechsten Saisontor zum 1:1 Ausgleich.

Mehr ließen die Defensivreihen und beide Torhüter nicht mehr zu. Wanheim hatte noch ein paar Möglichkeiten, war aber am Ende auch nicht zwingend genug. So blieb es beim leistungsgerechten 1:1.

In der kommenden Woche ist ein Dreier gegen Schlußlicht Heißen Pflicht, denn danach wartet das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Mündelheim.

SV Wanheim 1900: Schmidt, Gralla, Fuhl, Schulz, Gümüs, Bilican, Fuhrmann, Göttert, Kreppel, Karczewski, Waldbach

Tore: 1:0 Mühlenbrock (15.), 1:1 Waldbach (16.)  

   
© (2018) SV Wanheim 1900 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen