Mit einem 2:2 (0:1) Unentschieden trennten wir uns bei unserem Auswärtsspiel gegen Adler Frintrop. Von Beginn an spürte man die Unsicherheit nach unserer Niederlage in Rahm. So dauerte es nur sieben Minuten bis die Gastgeberinnen nach einer Fehlerkette in unserer Deckung zur Führung kamen. Anschließend entwickelte sich ein verteiltes Spiel ohne große Chancen auf beiden Seiten. So ging es in die Pause. Nach dem Wechsel kamen wir dann entschlossener zurück. Und bereits in der 53. Minute war es Myra, die aus etwa 30 Metern an der herauseilenden Keeperin vobei einschieben konnte. Danach hatten wir sogar die Möglichkeit das Spiel komplett zu drehen. Doch leider mußten wir nach einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung einen erneuten Gegentreffer hinnehmen. Doch wir steckten nicht auf und wurden schließlich belohnt, als Maren nach schönem Zuspiel von Natti zum verdienten Ausgleich einschob. Alles in allem geht das Remis gegen eine starke Essener Mannschaft in Ordnung. Nun sind wir erstmalig in diesem Kalenderjahr nicht mehr die Gejagten, sondern die Jäger. Aber wir versprechen: Auch in dieser Rolle werden wir alles abrufen!

   
© (2018) SV Wanheim 1900 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen