SV Wanheim fährt ersten Sieg ein

Der SV Wanheim 1900 hat sein Heimspiel gegen Bezirksligaabsteiger FC Mülheim mit 4:2 (2:1) gewonnen und damit den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht. Wieder war unsere Elf das deutlich bessere Team, aber während gegen Buchholz, Preußen und Tura trotz Überlegenheit nur zwei Punkte heraussprangen, klappte es diesmal mit dem Dreier.

Der Start misslang. Nach 12 Minuten ließ Kiris die Wanheimer Abwehr ganz alt aussehen, umspielte drei Gegenspieler und ließ mit einem Flachschuss ins rechts Eck Pascal Seemann im SVW-Tor keine Chance. Doch wie schon zuletzt gegen Tura ließ sich unsere Elf davon nicht beeindrucken und spielte konzentriert weiter.

Kurz vor der Pause war der Jubel groß auf Wanheimer Seite. Zunächst gelang Marcel Krause in der 43. Minute der Ausgleich, und als schon alle in Gedanken in der Kabine waren, sorgte Enrico Rypinski sogar noch für die 2:1 Pausenführung.

Im zweiten Durchgang bestimmte der SV Wanheim deutlich das Geschehen, hatte reichlich Chancen zu erhöhen, nutzte sie aber zunächst nicht. Marcel Krause, Attila Türkeri und Gianluca Barbetti liefen jeweils ganz allein auf den Gästetorwart zu, doch alle drei vergaben die Riesenmöglichkeiten.

Dann aber schien Marcel Krause mit seinem zweiten Treffer in der Schlußminute die Weichen endgültig auf Sieg gestellt zu haben. Aber die Gäste kamen in der Nachspielzeit tatsächlich durch Aldemir noch einmal auf 2:3 heran. Schließlich beendete der eingewechselte Fares Alfandi mit dem Schlußpfiff alle Sorgen, er traf zum 4:2 Endstand.

Unsere Mannschaft kommt immer besser in Tritt, vergessen der schwache Auftakt in Saarn. Und vor allem in Punkto Disziplin läuft es jetzt ganz anders. Niemand meckert, wenn wir in Rückstand geraten, stattdessen wird zusammen angepackt und das Spiel gedreht. Nur so geht es, und das hat die Elf offenbar verstanden.

Allerdings stehen jetzt schwere Spiele auf dem Programm: GSG und Duisburg 08 gehören sicher zu den Topfavoriten, aber wir werden versuchen, auch aus diesen Spielen das Optimum zu holen.

SV Wanheim 1900: Seemann, Dannehl, Krause, Bilican, Kaya, Rypinski, S. Barbetti, Türkeri, L. Barbetti (90. + 1 Alfandi), G. Barbetti (90. + 3 Ciociola), Kayan (75. Güzeldal) 

Tore: 0:1 Kiris (12.), 1:1 Krause (43.), 2:1 Rypinski (45.), 3:1 Krause (90.), 3:2 Aldemir (90. + 2), 4:2 Alfandi (90. + 4)

   
© (2018) SV Wanheim 1900 e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen